Irene Müller

Das beschauliche Tannheimer Tal. An einem Weg weidenKühe, stehen Hütten und Holzstapel und immer wieder rote Ruhebänke. Die roten Bänke inspirieren Müller & Sohn zu ihren künstlerisch-wissenschaftlichen Forschungsinstrumenten. Mit diesen markieren und begehen Müller & Sohn Wege und weisen ihnen unbestimmte Zeit und Maßeinheiten zu.
Diese Aktion im Naturraum dokumentiert Müller & Sohn mittels Action-Cams. Diese Aufnahmen wiederum dienen als Skizzenbuch für die Malereien der Künstlerin Irene Müller und die Malereien des Künstlers Diethard Sohn. Im Gewölbekeller des Kunstvereins Ludwigsburg wird eine Rauminstallation bestehend aus den Videos, den Malereien und Forschungsinstrumenten zu sehen sein.