AUS DER REIHE

Mit dem neuen Format AUS DER REIHE zeigt der Kunstverein zukünftig spontan Arbeiten von Künstler-Mitgliedern außerhalb der etablierten Ausstellungsformate.

Natascha Borowsky

Natascha Borowsky studierte an der Düsseldorfer Kunstakademie bei Bernd Becher und schloss das Studium als Meisterschülerin ab. Mit einem Stipendium des Landes NRW verbrachte sie das Jahr 2001 in der Künstlerresidenz Schloss Ringenberg und war im Jahr 2002 Stipendiatin der Stiftung Künstlerdorf Schöppingen. Weitere Residenzstipendien brachten sie nach Malaysia (2008), China (2009) und Indien (2012). Ihre Arbeiten waren in zahlreichen Ausstellungen zu sehen, u. a. im Hessischen Landesmuseum Darmstadt; der Photographischen Sammlung / SK Stiftung Kultur, Köln; der Neuen Manege, Moskau / RU; dem Museum Het Valkhof, Nijmegen / NL; dem Museum Kunstpalast, Düsseldorf; dem Museum Franz Gertsch, Burgdorf / CH; dem Osthaus Museum, Hagen; dem Kunstverein Schwäbisch Hall und dem Ausstellungshaus Spöoerri im Kunststaulager, Hadersdorf am Kamp / AT.